Heute bließ Lilian Trübsal. Sie hatte Jake die letzten beiden Tage nur in der Schule gesehen und danach war er nach Hause verschwunden. Sie konnte ja verstehen, dass er seine Mutter beschwichtigen musste. Aber das änderte leider nichts daran, dass sie ihn vermisste. Ihre schlechte Laune ließ sie an den Geschwistern aus und da ging es zum Teil ziemlich hoch her. Schließlich griff die Mutter ein und "verdonnerte" Lilian dazu, die Outdoor-Ausrüstung durchzusehen und auszubessern, damit sie von den Geschwistern weg war. Nun war guter Rat teuer. Die Ausrüstung war ja in der Schule. Und nicht nur ihre eigene Ausrüstung lag dort, sondern auch die der Geschwister. Was also sollte sie jetzt begutachten und anschließend ausbessern? Die Mutter würde sich am Abend danach erkundigen und zeigen lassen, was Lilian gemacht hatte. Das war wirklich schlecht. Nun gab es nur eins, was sie tun konnte - und darauf hatte Fräulein Ungeduld überhaupt keine Lust: sie musste mit den kleineren Geschwistern Plätzchen backen. So sah die Mutter, dass Lilian wieder gut mit den Geschwistern war und auch keine Zeit hatte, die Ausrüstung auszubessern. Gesagt, getan. Sie rief ihre jüngeren Geschwister und die Küche und gab sich alle Mühe, gute Miene zu machen und nicht mehr mit den Geschwistern zu zanken.

Die Mutter lächelte leise in sich hinein und freute sich darüber, dass Lilian sich wieder mit den Kleinen vertrug. Sie hatte Lilian nur deshalb die Aufgabe mit der Ausrüstung gegeben, weil sie mitbekommen hatte, dass Lilian die Ausrüstung in die Schule gebracht hatte. Sie wusste zwar noch nicht, was Lilian damit wollte, war sich aber sicher, dass sie es ihr sagen würde, wenn die Zeit reif war. Lilian war zwar sehr hitzköpfig und "völlig durchgeknallt", wie sie selber immer von sich behauptete, aber sie war auch ein vernüftiger Mensch und hatte ihre Geschwister lieb. Schade, die Mutter hatte gehofft, Lilian würde ihr sagen, warum die gesamte Ausrüstung in der Schule war, aber die Zeit würde schon noch kommen.

Am Abend duftete das ganze Hause nach Plätzchen und die Kleinen waren sehr stolz und vergnügt über ihr Werk. Auch Lilian hatte sich wieder gefangen und so ging sie zuversichtlicher zu Bett und freute sich darauf, am nächsten Tag Jake wieder zu sehen.

Comments powered by CComment

joomla vector social icons